Das Amt für Justizvollzug (AJUV) ist zuständig für den praktischen und administrativen Straf- und Massnahmenvollzug sowie die Betreuung von Straftatpersonen.

Für die Abteilung Straf- und Massnahmenvollzug suchen wir eine/-n juristische/-n Fallverantwortliche/-n, 80-100%-Pensum.

juristische/-r Fallverantwortliche/-r 80-100%-Pensum


Ihr Aufgabenbereich

Als juristische/-r Fallverantwortliche/-r planen, organisieren, koordinieren und überwachen Sie selbstständig den risikoorientierten Vollzug strafrechtlicher Sanktionen bei Fällen mit mittlerem bis hohem Rückfallrisiko und tragen mit hoher Professionalität und Fachlichkeit zusammen mit Ihrem Team im Bereich der forensisch-psychologisch anspruchsvollen Vollzugsaufgaben zur öffentlichen Sicherheit bei. Zudem unterstützen Sie mit Ihrem juristischen Sachverstand die Abteilungsleitung und vertreten die Abteilung gegen aussen, namentlich in gerichtlichen Nachverfahren.

Wir erwarten

einen juristischen Hochschulabschluss, vorzugsweise mit Anwaltspatent. Sie verfügen über juristische Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich Justizvollzugs- und/oder Strafrecht sowie über eine forensische Fachqualifikation oder sind bereit, diese zu erwerben. Sie haben bestenfalls bereits erste Erfahrungen bei einer Vollzugsbehörde gesammelt und sind geübt im Umgang mit Behörden und Gerichten. Sie sind sich selbstständiges Arbeiten gewohnt, zeichnen sich durch eine hohe Belastbarkeit und ein sicheres Auftreten aus und sind gewandt im mündlichen und schriftlichen Ausdruck. Der Stellenantritt erfolgt per 1. Juli 2021 oder nach Vereinbarung.
Wir bieten ein motiviertes und engagiertes Umfeld, einen Arbeitsplatz mitten in der Altstadt von Solothurn und zeitgemässe Anstellungsbedingungen mit einer leistungsorientierten Komponente.
Informationen Auskünfte erteilt Ihnen gerne Lorena Rampa, Abteilungsleiterin, Telefon 032 627 84 28.
Bewerbung Bitte bewerben Sie sich bis spätestens am 12.3.2021 via Bewerbungs-Button.