Schulische Heilpädagogin / Schulischen Heilpädagogen 70–80 %

Neben der Förderung und Unterstützung von Kindern und Jugendlichen mit einer körperlichen Beeinträchtigung in der integrativen Sonderschulung, obliegt Ihnen die fachspezifische Beratung der Lehrperson, Assistenzen und weiteren Bezugspersonen. Ausserdem sind Sie für den interdisziplinären Austausch mit den Fachpersonen verantwortlich.
Sie verfügen über eine Ausbildung in Schulischer Heilpädagogik EDK oder über eine äquivalente Ausbildung.
Idealerweise bringen Sie Berufserfahrung im Bereich Förderung von Menschen mit Körperbehinderung mit oder sind bereit, sich in diesem Fachgebiet weiterzubilden.
Als flexible Person sind Sie selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten gewohnt und zeichnen sich durch Organisationsgeschick aus.
Sie besitzen gute Kommunikationskompetenzen, arbeiten transparent und sind teamfähig.
Sie besitzen einen Fahrausweis und verfügen über einen eigenen PKW.
Wir bieten Ihnen eine interessante, abwechslungsreiche und weitgehend selbständige Aufgabe in einem aktiven und zukunftsgerichteten Fachzentrum mit Anstellungsbedingungen des Kantons Basel-Landschaft.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme und Ihre Bewerbungsunterlagen.
Nähere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Frau Monika Engesser, Leiterin Beratung & Unterstützung, Tel.: +41 (0)61 417 95 91.

Ihre Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte unter unten angegebener Internetadresse an die zuständige HR Beraterin Frau Karin Walter, welche Ihnen gerne auch bei allfälligen Fragen zum Bewerbungsprozess unter der Telefonnummer 061 552 62 54 Auskunft gibt.

Bitte senden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen via den Button "Bewerben".
Bewerben