Assistenzarzt / Assistenzärztin interdisziplinäres Notfallzentrum 60-100%

Assistenzarzt / Assistenzärztin interdisziplinäres Notfallzentrum 60-100%

Luzern, Klinik St. Anna, nach Vereinbarung
Online seit: 13.10.2017

Ihre Aufgaben

Auf unserer lebhaften Notfallstation (SGNOR-Anerkennung Kategorie 2, Ambulante Innere Medizin Kategorie IV) mit jährlich über 9000 Erstversorgungen sind Sie im Mehrschichtbetrieb zuständig für die professionelle Betreuung und Versorgung von interdisziplinären Notfallpatienten unter Supervision des ärztlichen Notfallkaders und in engem Austausch mit den nachbehandelnden Klinik- und Belegärzten aller Fachrichtungen. Es besteht zudem die Möglichkeit zur Vertiefung und Anwendung von Kenntnissen in fokussierter Notfallsonographie. Die Anstellungsdauer beträgt mindestens 6 Monate, bevorzugt länger. Zudem besteht die Möglichkeit zur Rotation auf die Klinik für Innere Medizin (Kategorie A).

Ihr Profil

Wir wünschen uns eine verantwortungsbewusste und engagierte Persönlichkeit mit mindestens einem Jahr klinischer Erfahrung in Innerer Medizin in Akutklinik. Eine hohe Sozial- und Fachkompetenz sowie ein offener wie auch angenehmer Kommunikationsstil runden Ihr Profil ab.

Unser Angebot

Wir legen grossen Wert auf eine Weiterbildung, die Sie optimal auf die zukünftigen Herausforderungen des Arztberufes sowohl als Spitalärztin und -arzt als auch als Hausärztin/-arzt vorbereitet. Zusätzlich bieten wir Ihnen eine Tätigkeit in einem hochqualifizierten, dynamischen Team, fortschrittliche Anstellungsbedingungen, regelmäßige bezahlte interne und externe Fortbildungen, flexible Teilzeitmodelle, sehr gute Sozialleistungen sowie Mitwirkung im grössten interdisziplinären Ärzte-Netzwerk der Zentralschweiz.

Bei Fragen steht Ihnen Dr. med. Ursina Largiadèr, Chefärztin Notfallzentrum, Tel. 041 208 33 44 oder ursina.largiader@hirslanden.ch gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Ihre Bewerbung

Auf Ihre vollständige Bewerbung freut sich:
Mattias Leimgruber

Lageplan Klinik St. Anna

Hirslanden als Arbeitgeber

Die führende Privatklinikgruppe setzt mit ihren 16 Kliniken, über 100 integrierten Kompetenzzentren und mehr als 50 spezialisierten Instituten Standards. Erstklassige medizinische Leistungen und das Wohl des Menschen stehen für uns im Mittelpunkt.

Die Klinik Hirslanden, 1932 gegründet, ist das Mutterhaus der Privatklinikgruppe Hirslanden. Von ihr ausgehend formierte sich 1990 die Privatklinikgruppe. Mit ihren rund 1600 Mitarbeitenden gehört die Klinik Hirslanden zu den grössten Privatkliniken in der Schweiz. Hier wird Spitzenmedizin mit einem erstklassischem Service kombiniert. Wer bei uns arbeitet, trägt einen grossen Teil zum Betriebsertrag des ganzen Klinik-Konzerns bei. Eine hohe Dynamik, Leistungsbereitschaft und eine ausgezeichnete Kundenorientierung sind die Garanten, um dieses Ergebnis erfolgreich zu erzielen. Schliessen Sie sich uns an und finden Sie Ihren Karriereweg!

Weitere ähnliche Stellen