Die Strafanstalt Saxerriet in Salez (St. Galler Rheintal) ist eine offene Justizvollzugsanstalt für erwachsene Männer mit insgesamt 135 Plätzen. Sie verfügt über differenzierte Vollzugskonzepte und ein vielseitiges Angebot an Arbeitsplätzen für die Insassen. Sie ist in das Amt für Justizvollzug des Sicherheits- und Justizdepartements des Kantons St.Gallen eingegliedert.

Aufgrund der Pensionierung des derzeitigen Stelleninhabers suchen wir per 1. Februar 2019 oder nach Vereinbarung eine/n

Suchtbehandler/in

(Pensum 50%)

Die Strafanstalt Saxerriet vollzieht Freiheitsstrafen und arbeitet im Bereich Suchtentwicklung interdisziplinär und mit spezialisierter Unterstützung. Die Suchtbehandlung ist ein wichtiger Teil deliktorientierter Arbeit.

Sie verfügen über eine suchttherapeutische Ausbildung. Dazu haben Sie Erfahrung im Bereich ambulante, teilstationäre oder stationäre Psychiatrie/Suchtbehandlung und arbeiten gerne vernetzt. Belastbarkeit, Einfühlungsvermögen, Mut zu konfrontativen Schritten sowie Reflexionsfähigkeit zählen zu Ihren Schlüsselqualifikationen. Sie kennen verschiedene Methoden der Suchtbehandlung und sind vorzugsweise zwischen 35 und 50 Jahre jung.

Die Hauptprozesse Ihrer Arbeit sind:
Es erwartet Sie eine herausfordernde und spannende Aufgabe, die ein hohes Mass an Selbständigkeit ermöglicht.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen die Abteilungsleiterin Vollzug, Frau Mirjam Grunder, gerne zur Verfügung (058 228 29 18). Weitere Informationen zu unserer Institution finden Sie unter: www.saxerriet.sg.ch.