Das Amt für Justizvollzug (AJUV) ist zuständig für den praktischen und administrativen Straf- und Massnahmenvollzug sowie die Betreuung von Straftatpersonen.

Für die Abteilung Straf- und Massnahmenvollzug suchen wir eine/-n juristische/-n Praktikant/-in, 80-100%-Pensum.

juristische/-r Praktikant/-in 80-100%-Pensum


Ihr Aufgabenbereich

Der Rechtsdienst unterstützt die Abteilungsleitung in sämtlichen rechtlichen Belangen, ist zuständig für rechtliche Abklärungen, verfasst Stellungnahmen, bearbeitet Anfragen und politische Vorstösse, begleitet Rechtssetzungsprojekte im Aufgabenbereich der Abteilung und vertritt die Abteilung in zugewiesenen Aufgaben gegen aussen, namentlich in gerichtlichen Nachverfahren. Der Rechtsdienst ist zuständig für die juristische Schulung und Unterstützung der Mitarbeitenden im Alltagsgeschäft. Der Rechtsdienst verfolgt die Entwicklungen im Justizvollzug, arbeitet diese auf, ist zuständig für die entsprechende Umsetzung/Implementierung und begleitet und leitet Projekte. Als juristische/-r Praktikant/-in unterstützen Sie den/die Leiter/-in des Rechtsdienstes in sämtlichen Ihnen zugewiesenen Aufgaben.

Wir erwarten

einen juristischen Hochschulabschluss (vorzugsweise Stufe Master). Sie interessieren sich für den Straf- und Massnahmenvollzug. Sie sind sich selbstständiges Arbeiten gewohnt, zeichnen sich durch eine gewissenhafte und zuverlässige Arbeitsweise sowie eine gute Menschenkenntnis und hohe Belastbarkeit aus und sind gewandt im mündlichen und schriftlichen Ausdruck. Der Praktikumsantritt erfolgt per 1. Juli 2021 oder nach Vereinbarung.
Wir bieten ein Praktikum mit Einblick in die verschiedenen Aufgaben einer Vollzugsbehörde für die Dauer von einem Jahr, ein motiviertes und engagiertes Umfeld, einen Arbeitsplatz mitten in der Altstadt von Solothurn und zeitgemässe Anstellungsbedingungen.
Informationen Auskünfte erteilt Ihnen gerne Lorena Rampa, Abteilungsleiterin, Telefon 032 627 84 28.
Bewerbung Bitte bewerben Sie sich bis spätestens am 12.3.2021 via Bewerbungs-Button.