I+D-Spezialistin / I+D-Spezialist
80%

Universitätsbibliothek Bern (UB)

Der Bereich Digitale Dienste & Open Science realisiert Informationssysteme und Dienstleistungen für die Universität Bern. Dazu gehören Repositorien für Publikationen, für Forschungsdaten und für Projektinformationen. Für die Redaktion der Metadaten des institutionellen Repositoriums BORIS suchen wir
per 1. Januar 2020 oder nach Vereinbarung, zunächst für drei Jahre befristet mit Option auf Verlängerung, eine I+D-Spezialistin/einen I+D-Spezialist (80%)

Aufgaben
  • Kontrolle und Publikation von bibliographischen Daten, Volltexten und Projektinformationen im institutionellen Repositorium der Universität Bern (BORIS)
  • Ergänzung von Metadaten in BORIS
  • Prüfung der Zweitveröffentlichungsmöglichkeiten
  • Beratung von Forschenden und Eingabeverantwortlichen zur Datenerfassung in BORIS
  • Mitarbeit bei der Erstellung von Informations- und Dokumentationsmaterial
  • Mitarbeit bei der Planung und Durchführung von Schulungen
  • Mitarbeit im Open-Science-Team der UB Bern
Anforderungen
  • Ausbildung als I+D-SpezialistIn (Master oder Bachelor)
  • Exaktes und zuverlässiges Arbeiten
  • Hohe Belastbarkeit und Teamfähigkeit
  • Hohes Qualitätsbewusstsein
  • Selbständiges Arbeiten
  • Englischkenntnisse
Wir bieten
  • Möglichkeit in einem für die Universitätsbibliothek zukunftsweisenden Dienstleistungsbereich mit-zuarbeiten
  • Verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Attraktive Anstellungsbedingungen nach kantonalen Richtlinien
Interessiert?
Dirk Verdicchio, Co-Leiter Bereich Digitale Dienste & Open Science, Universitätsbibliothek Bern, Tel 031 631 95 95, E-Mail: dirk.verdicchio@ub.unibe.ch
Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen senden Sie bitte
elektronisch
bis am
21. Oktober 2019
an:
Universitätsbibliothek Bern
Direktionssekretariat
Hochschulstrasse 6
3012 Bern
direktionssekretariat@ub.unibe.ch


www.unibe.ch