Die fünf Richterämter sind erste richterliche Instanz der Amteien.

Für alle fünf Richterämter suchen wir eine/-n Gerichtsschreiber/-in, 100%-Pensum.

Gerichtsschreiber/-in 100%-Pensum


Ihr Aufgabenbereich

Als Gerichtsschreiber/-in nehmen Sie an amtsgerichtlichen und präsidiellen Verhandlungen im Zivil- und Strafbereich teil, führen das Protokoll und haben beratende Stimme, redigieren selbstständig die Entscheide und unterstützen die Amtsgerichtspräsidien bei der Prozessinstruktion.

Wir erwarten

ein abgeschlossenes juristisches Hochschulstudium und nach Möglichkeit Gerichtserfahrung. Sie sind teamfähig, selbstständig und gewandt im schriftlichen und mündlichen Ausdruck. Aufgrund Ihrer Flexibilität sind Sie an unterschiedlichen Arbeitsorten einsetzbar. Der Stellenantritt erfolgt per 1. März 2021 oder nach Vereinbarung.
Wir bieten eine interessante und vielseitige Tätigkeit in einem verantwortungsvollen und spannenden Aufgabengebiet, ein gutes Arbeitsumfeld und zeitgemässe Anstellungsbedingungen mit leistungsorientiertem Lohn. Die Stelle gehört zum Gerichtsschreiber-Pool der Gerichtsverwaltungskommission, welcher es ihr erlaubt, relativ kurzfristig Gerichtsschreiber auf einem Richteramt, das auf Unterstützung angewiesen ist, einzusetzen (z.B. aufgrund einer mutterschafts- oder krankheitsbedingten Absenz, hoher Arbeitslast oder im Falle eines komplexen, grossen Verfahrens). Dadurch wird die Arbeit nicht an einem fix zugeteilten Arbeitsort zu verrichten sein.
Informationen Auskünfte erteilen Ihnen gerne Daniel Kiefer, Obergerichtspräsident, Telefon 032 627 73 44 oder Heinrich Tännler, Gerichtsverwalter, Telefon 032 627 73 34.
Bewerbung Bitte bewerben Sie sich bis spätestens am 4.12.2020 via Bewerbungs-Button.