Die Stelle Offene Jugendarbeit Littau, Ruopigen und Reussbühl gehört zur Dienstabteilung Kinder Jugend Familie der Stadt Luzern. Sie ist Teil des gesamtstädtischen Angebotes der Kinder- und Jugendförderung, setzt sich primär für 13- bis 16-Jährige ein und arbeitet eng mit Schulen, Vereinen und Quartierinstitutionen zusammen. Die Jugendarbeit fördert die Integration der jungen Bevölkerung in das Quartierleben und in die Gesellschaft. Sie unterstützt Jugendliche in ihrer Freizeitgestaltung und beteiligt sie an Gestaltungs- und Veränderungsprozessen.

Wir suchen per 12. August 2019 oder nach Vereinbarung für die Dauer von 12 Monaten einen/eine

Praktikant/in der Jugendarbeit

60%

Die Praktikumsstelle richtet sich an Studierende, die sich in einer Ausbildung an der Hochschule für Soziale Arbeit/Soziokultur befinden, oder an Personen, die ein Studium in diesem Bereich in Erwägung ziehen.

Sie werden im Arbeitsfeld „Jugend“ für den Stadtteil Littau/Ruopigen/Reussbühl tätig sein und unter Anleitung einer ausgebildeten Fachperson (Soziokultureller Animator FH & Praxisausbildner) die Angebote für Jugendliche betreuen.

Ihre Hauptaufgaben sind u. a.:

Sie sind eine offene, dynamische Person mit einem Flair für Kinder- und Jugendthemen. Kommunikation und Vernetzungsgeschick zählen zu Ihren Stärken. Flexibilität, Belastbarkeit und Verantwortungsbewusstsein runden Ihr Profil ab. Dann freuen wir uns, Sie kennenzulernen.

Weitere Auskünfte erhalten Sie bei Roger Häfeli, Bereichsleiter Kinder- und Jugendförderung, Tel. 041 208 87 03. Zusätzliche Informationen finden Sie auch unter www.jugendarbeit-littau.stadtluzern.ch

Ihre vollständige Bewerbung senden Sie bitte bis am 7. Januar 2019 online oder per Post an:
Stadt Luzern, Personal, Referenz-Nr.: 926678, Hirschengraben 17, 6002 Luzern.