Leiter/in Betreuung 100%

1. Januar 2020

Ihre Aufgaben

  • Gewährleisten eines reibungslosen, professionellen Betreuungsbetriebs im Zentrum mit rund 20 Mitarbeitenden – sowohl in personeller, fachlicher und betrieblicher Hinsicht
  • Sicherstellen der Grundversorgung (Unterbringung, Verpflegung, Hygiene, Gesundheit und Bekleidung) und der Terminkoordination (z.B. Verfahren, Ärzte, Schule)
  • Bereitstellen eines abwechslungsreichen Beschäftigungsprogramms inkl. Freizeit- und Bildungsangebote im Rahmen der Vorgaben des Staatssekretariats für Migration (SEM)
  • Gewährleistung des kontinuierlichen Verbesserungsprozesses im Hinblick auf sich verändernde Rahmenbedingungen im Betreuungsbereich
  • Ressourcenplanung, Budgetplanung und Controlling inkl. Sicherstellung eines achtsamen und wirtschaftlichen Umgangs beim Mitteleinsatz gemäss Vorgaben
  • Konstruktive, transparente und effiziente Zusammenarbeit und Kommunikation mit internen und externen Partnern, insbesondere dem SEM und dem Sicherheitsdienst

Ihr Profil

  • Abgeschlossene Schul- und Berufsausbildung und eine der Führungsverantwortung entsprechende Qualifikation; Ausbildung (CAS, MAS, u.a.) und Führungserfahrung im Betreuungsbereich
  • Drei Jahre Berufserfahrung, davon mindestens zwei Jahre Berufserfahrung im Betreuungsbereich
  • Sehr gute mündliche und schriftliche Italienischkenntnisse (mind. Niveau C1 gemäss ESP)
  • Gute mündliche und schriftliche Deutschkenntnisse, Kenntnisse weiterer Fremdsprachen von Vorteil (Niveau B1 gemäss ESP)
  • Gute MS-Office Anwenderkenntnisse
  • Interkulturelle Kompetenzen
  • Erfahrung im Umgang mit Konfliktsituationen
  • Keine Einträge im Straf- (Privatauszug; bei Mitarbeitenden, die in der Betreuung von UMA tätig sind auch Sonderprivatauszug) und Betreibungsregister
  • Bei ausländischen Staatsangehörigen: Bewilligung zur Ausübung einer Erwerbstätigkeit in der Schweiz (mindestens Ausweis G für Grenzgänger/innen)

Ihre Perspektiven

Es erwartet Sie ein verantwortungsvolles Aufgabengebiet sowie eine aktive interdisziplinäre Zusammenarbeit in einem anspruchsvollen und dynamischen Umfeld. Als Arbeitgeberin bieten wir zudem attraktive interne und externe Weiterbildungsmöglichkeiten.

Ihr Arbeitsort

Chiasso, Schweiz

Kontakt
René Flaim
Bereichspersonalverantwortlicher Tessin
T 079 126 86 12


Die AOZ

Die AOZ ist mit über 900 Mitarbeitenden seit vielen Jahren im Auftrag des Bundes, der Kantone, der Stadt Zürich und diverser Gemeinden im Migrations- und Integrationsbereich tätig.

Im Auftrag des Bundes ist die AOZ ab dem 1. Januar 2020 für die Unterbringung, Betreuung und Beschäftigung der Asylsuchenden in der Asylregion Tessin und Zentralschweiz zuständig.