Im Amt für Landwirtschaft koordiniert und fördert der Bereich Strukturverbesserungen Projekte und Massnahmen zur Erhaltung, Gestaltung und Förderung des ländlichen Raumes. Er schafft damit optimale Strukturen und ein günstiges Umfeld für die multifunktionale Landwirtschaft.

Für den Bereich Strukturverbesserungen suchen wir eine/-n Projektleiter/-in, 40-60%-Pensum, befristet.

Projektleiter/-in Strukturverbesserungen 40-60%-Pensum


Ihr Aufgabenbereich

Betreuen von Projekten der ländlichen Infrastruktur (landwirtschaftliche Entwässerungen), Überwachen der Ausführung, Beraten der Bauherrschaften. Grundlagenbeschaffung mit Schwerpunkt Bewässerung sowie Beantwortung von Anfragen. Mitarbeit bei den Massnahmen zur Umsetzung des Aktionsplans Pflanzenschutz.

Wir erwarten

einen Hoch- oder Fachhochschulabschluss in den Bereichen Kulturtechnik, Agronomie, Umweltnaturwissenschaften oder gleichwertige Ausbildung (Bau, Geomatik, Geographie, Forst etc.), eventuell bereits mit erster Erfahrung in der Projektleitung und vorzugsweise im Bereich von Infrastrukturbauten im ländlichen Raum, gute Kenntnisse in GIS und der Raumplanung sind von Vorteil, gute Koordinations- und Organisationsfähigkeit, Belastbarkeit, Zuverlässigkeit und Flexibilität.
Wir bieten zeitgemässe Anstellungsbedingungen mit Jahresarbeitszeit, vielseitige Aufgaben und anspruchsvolle Projektbegleitungen, Zusammenarbeit in einem kleinen dynamischen Team. Der Stellenantritt erfolgt per 1. Mai 2021 oder nach Vereinbarung. Der Arbeitsort ist Solothurn.
Informationen Auskünfte erteilt Ihnen gerne Alexandra Kaeser, Bereichsleiterin Strukturverbesserungen, Telefon 032 627 25 07.
Bewerbung Bitte bewerben Sie sich bis spätestens am 12.3.2021 via Bewerbungs-Button.