Gemeinsam entwickeln wir Luzern als lebenswerte Stadt weiter. Die Dienstabteilung Stadtplanung erarbeitet dafür die räumlichen Strategien zur Planung und Gestaltung der Stadt Luzern hinsichtlich Nutzungen, Bebau­ungs­dichte und Freiraumqualität.

Für unser Team suchen wir per 1. November 2019 oder nach Vereinbarung einen oder eine

Projektleiter/in Stadtplanung

Pensum 60 - 80 %

Sie leiten im Ressort Nutzungsplanung Projekte, mit denen die städtische Raumstrategie und Entwicklungsstudien in die Bau- und Zonenordnung oder in Bebauungs­pläne umgesetzt werden. Dabei wägen Sie sämtliche Interessen ab, beraten Grundeigentümerinnen und Investoren in planungsrechtlichen Fragen und führen Verhandlungen zur Erfüllung der öffentlichen Anliegen. Zudem begleiten Sie Projekte von anderen Dienstabteilungen der Stadt Luzern und bringen dabei den Themenbereich der planungsrechtlichen Umsetzung in die Projektentwicklung ein.

In der Stadtplanung werden mit viel Herzblut spannende Projekte in grenzüberschreitenden Entwicklungsgebieten, im historischen Stadtzentrum und auch in den Quartieren bearbeitet. Sie sind motiviert, die neuen Vorgaben der Raumplanung gemeinsam im Team zielgerichtet in die Tat umzusetzen. Mit Ihrem Verhandlungsgeschick treiben Sie nicht nur das eigene Projekt voran, sondern unterstützen auch tatkräftig bei anderen Projekten der Abteilung.

Sie arbeiten federführend an der Zusammenführung der Bau- und Zonenordnung der Stadtteile Littau und Luzern. Mit der Konzeption und Durchführung der Mitwirkung der Bevölkerung sowie der Vorbereitung der Planungsauflage können Sie beim politischen Prozess massgebend mitwirken und damit einen wesentlichen Beitrag zur Erhöhung der Lebensqualität der Stadt Luzern leisten.

Sie verfügen über einen Hochschul- oder Fachhochschulabschluss auf Niveau Master (z. B. Geografie, Raumplanung, Raumentwicklung, Stadtplanung, Rechtswissenschaft) oder auf Niveau Bachelor mit ent-sprechender Zusatzausbildung im Umfang eines MAS oder artverwandt. Berufserfahrung in der Raumplanung wird vorausgesetzt. Sie verfügen über Verhandlungsgeschick, idealerweise im Bereich von Infrastrukturverträgen und Planungsvereinbarungen und sind geübt im Durchführen von kooperativen Planungsprozessen mit mehreren Grundeigentümern. Die erforderlichen Verfahren leiten und begleiten Sie kompetent. Zudem denken Sie strategisch und können gut koordinieren und strukturieren. Sind Sie auch noch gewandt im Schreiben und Präsentieren und arbeiten gerne im Team und mit unterschiedlichen Akteuren zusammen – dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung.

Wir bieten Ihnen

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Daniel Rudin, Ressortleiter Nutzungsplanung, Tel. 041 208 82 18.

Ihre vollständige Bewerbung senden Sie bitte bis spätestens 30. Juni 2019 online oder per Post an: Stadt Luzern, Personal, Referenz-Nr.: 1058848 Hirschengraben 17, 6002 Luzern.