Das Migrationsamt ist im Kanton Solothurn zuständig für migrations- und asylrechtliche Belange sowie für sämtliche Aufgaben im Zusammenhang mit Ausweisschriften für Schweizer Bürger/-innen.

Für das Migrationsamt suchen wir, infolge Frühpensionierung, eine/-n Sachbearbeiter/-in 100%-Pensum.

Sachbearbeiter/-in 100%-Pensum


Ihr Aufgabenbereich

Sie bearbeiten anspruchsvolle Familiennachzugsgesuche, welche verschiedenste rechtliche Fragestellungen beinhalten. Ausserdem prüfen Sie selbstständig Verpflichtungserklärungen für Besucher/-innen aus visumpflichtigen Ländern. Zu Ihren Aufgaben gehört es u.a. Rechtsschriften im Rahmen des Verwaltungsverfahrens (rechtliches Gehör, Verfügung) vorzubereiten sowie Informationen und kompetente Beratung am Telefon und am Schalter zu erteilen.

Wir erwarten

eine kaufmännische oder gleichwertige Ausbildung sowie langjährige Berufserfahrung. Eine rasche Auffassungsgabe, stilsicheres Deutsch sowie selbstständiges und exaktes Arbeiten zeichnen Sie aus. Ihr sicheres Auftreten sowie Ihr Interesse an juristischen Fragestellungen runden Ihr Profil ab. Französisch- und Englischkenntnisse werden vorausgesetzt, wobei jede weitere Sprache von Vorteil ist. Der Stellenantritt erfolgt per 1. März 2021 oder nach Vereinbarung. Der Arbeitsort ist Solothurn.
Wir bieten zeitgemässe Anstellungsbedingungen mit leistungsorientierter Besoldung, eine verantwortungsvolle, selbstständige und vielseitige Tätigkeit in einem gesellschaftlich relevanten Umfeld.
Informationen Auskünfte erteilt Ihnen gerne Öznur Ekici, Abteilungsleiterin, Telefon 032 627 60 59.
Bewerbung Bitte bewerben Sie sich bis spätestens am 18.12.2020 via Bewerbungs-Button.