Für die städtische Kunstsammlung suchen wir Sie per 1. Oktober 2022 oder nach Vereinbarung als

Co-Leiter*in mit Schwerpunkt Konservierung-Restaurierung

50 %

Ihre Tätigkeiten

  • Konservatorische Betreuung und Verwaltung der Sammlungsbestände und des Depots verantworten
  • Administration/Koordination von u. a. Restaurierungen, Transporten, Inventuren/Standortkontrollen, Materialeinkäufe übernehmen
  • Mit Co-Leitung Schwerpunkt Kunstwissenschaft strategische und konzeptuelle Fragen rund um die Sammlung weiterentwicklen
  • Auskünfte zu Fragen des Unterhalts von städtischem Kunstbesitz (auch Kunst im öfffentlichen Raum und Kunst und Bau) erteilen

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Studium Konservierung-Restaurierung mit Spezialisierung auf Gemälde
  • Mehrjährige Berufserfahrung in vergleichbarer Position (Sammlung/öffentliche Verwaltung/Leitung)
  • Vertraut im praktischen und theoretischen Umgang mit verschiedenen Materialien
  • Erfahrung mit Museumsdatenbanken (vorzugsweise MuseumPlus)
  • Teamfähigkeit, Selbständigkeit, Eigeninitiative, Organisationstalent und ausgeprägtes Qualitätsbewusstsein

Ihre Vorteile

Mit verschiedenen Arbeitszeitmodellen unterstützen wir die Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben. Mit verschiedenen Arbeitszeitmodellen unterstützen wir die Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben. Je nach Alter und Arbeitszeitmodell geniessen Sie 25 bis 46 Tage Ferien. Je nach Alter und Arbeitszeitmodell geniessen Sie 25 bis 46 Tage Ferien. Wir bieten fortschrittliche Sozialleistungen mit einer eigenen Pensionskasse. Wir bieten fortschrittliche Sozialleistungen mit einer eigenen Pensionskasse.

Ihr Kontakt

Für weitere Auskünfte kontaktieren Sie bitte Ba Berger, Co-Leiterin Kunstsammlung Schwerpunkt Kunstwissenschaft (erreichbar jeweils Mo, Mi, Di), Telefon 031 321 69 47.
Die Bewerbungsgespräche finden in zwei Runden am 22. und 30. August 2022 statt. Wir freuen uns auf Ihre elektronische Bewerbung bis 14. August 2022 .

Ihre Unterlagen senden Sie online

oder an:

kulturelles@bern.ch

Arbeiten für die Stadt Bern

Lebensqualität: Ein einziges Wort sagt aus, warum es sich für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadt Bern jeden Tag lohnt, sich einzusetzen. Für ihre Stadt, für die Menschen, die gerne hier leben.

In der Präsidialdirektion laufen die Fäden von Politik, Verwaltung und Öffentlichkeit zusammen. Kultur Stadt Bern fördert eine vielfältige Kultur und unterstützt Kulturschaffende, kulturelle Einrichtungen und Veranstaltungen.

Chancengleichheit und Inklusion sind uns wichtig. Die Stadt Bern lebt von der Vielfalt ihrer Mitarbeitenden.

Ihr Arbeitsort