Die kantonalen Zivilstandsämter sind regionale Kompetenzzentren im Zivilstandswesen. Sie sind Bearbeitungsstellen für die Beurkundung aller familienrechtlichen Ereignisse im Leben eines Menschen.

Für das Zivilstandsamt Solothurn suchen wir eine/-n Zivilstandsbeamtin/-beamten, 80-100%-Pensum.

Zivilstandsbeamtin / Zivilstandsbeamter 80-100%-Pensum


Ihr Aufgabenbereich

Beurkundungen im Personenstandswesen (Geburt, Kindsanerkennung, Eheschliessung, Tod). Führen der Bürger im elektronischen Personenstandsregister «Infostar» sowie Durchführung des Eheschliessungsverfahrens. Beratung der Bevölkerung in Personenstands- und Namensfragen.

Wir erwarten

einen kaufmännischen Lehrabschluss oder eine gleichwertige Ausbildung, den eidgenössischen Fähigkeitsausweis als Zivilstandsbeamtin oder Zivilstandsbeamter, eventuell Abschluss eines Basislehrgangs im Zivilstandswesen oder mehrjährige Erfahrung auf einem Zivilstandsamt und Bereitschaft zur fachlichen Weiterbildung (zum eidgenössischen Diplom) sind Voraussetzung. Sie haben Freude an exakter Arbeit und an häufigem Kontakt mit Menschen. Sie verfügen über Fremdsprachenkenntnisse sowie das Schweizer Bürgerrecht. Der Stellenantritt erfolgt per 1. August 2022 oder nach Vereinbarung.
Wir bieten eine interessante, vielseitige und selbständige Arbeit mit hoher Verantwortung und einer wertschätzenden Unternehmenskultur sowie zeitgemässe Anstellungsbedingungen mit leistungsorientiertem Lohn und einem modernem Arbeitsplatz.
Informationen Auskünfte erteilen Ihnen gerne Peter Naef, Leiter Zivilstandsaufsicht, Telefon 032 627 27 17 oder Simon Schlup, Zivilstandsinspektor, Telefon 032 627 27 14.
Bewerbung Bitte bewerben Sie sich bis spätestens am 26.5.2022 via Bewerbungs-Button.