Die PHBern verleiht pro Jahr rund 750 Lehrdiplome und ist damit eine der grossen Pädagogischen Hochschulen der Schweiz. Ebenso bedeutend ist ihr Engagement in der Weiterbildung für Lehrpersonen und Schulleitende sowie in den Bereichen Medienbildung und berufsfeldbezogene Forschung, Entwicklung und Evaluation.

Das Institut für Forschung, Entwicklung und Evaluation (IFE) koordiniert den Bereich Forschung, Entwicklung und Evaluation der PHBern. Es unterstützt die Verbindung von Forschung mit der Lehre und dem Berufsfeld, sorgt für eine zielführende Vernetzung innerhalb sowie ausserhalb der Hochschule und führt eigene Projekte durch.

Per 1. Februar 2021 oder nach Vereinbarung suchen wir:

Wissenschaftliche Mitarbeiterin oder wissenschaftlicher Mitarbeiter

55 %
Die Stelle ist befristet auf 30 Monate.

Aufgaben

Im Rahmen des Forschungsprojektes «Digitale Elternarbeit an der Volksschule – Schulwebsites im Fokus» wird untersucht, wie sich Schulen im Internet präsentieren und wie Schulwebsites von Eltern wahrgenommen werden. Im Rahmen dieses Projektes leisten einen Beitrag zu den folgenden Aufgaben:
  • Identifizieren der Stichprobe
  • Datenerhebung und -analyse (Websites und qualitative Interviews)
  • Verfassen von Publikationen und Präsentationen
  • Teilnahme an Kolloquien, Tagungen und Kongressen
  • Administrative und organisatorische Arbeiten

Ihr Profil

  • Sie verfügen über einen Master in einer bildungswissenschaftlichen Disziplin.
  • Sie haben erste Erfahrungen mit empirischer qualitativer Forschung, idealerweise mit der Durchführung und Analyse von Interviews und/oder in der Analyse von Websites.
  • Sie interessieren sich für die Themengebiete Digitalisierung und die Zusammenarbeit zwischen Schule und Eltern.
  • Sie arbeiten selbständig, sorgfältig und effizient.

Die PHBern bietet

  • Erweiterung der Kenntnisse in wissenschaftlichem Arbeiten
  • Einblick in eine aktuelle Thematik
  • Vielseitige Tätigkeit mit Spielraum für eigene Ideen
  • Zusammenarbeit in einem kleinen, engagierten Team

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis 15. Dezember 2020 per E-Mail an

bewerbung.ife@phbern.ch

Weitere Auskünfte erteilt

Sonja Beeli, Projektleiterin (sonja.beeli@phbern.ch)