Die PHBern verleiht pro Jahr rund 750 Lehrdiplome und ist damit eine der grossen Pädagogischen Hochschulen der Schweiz. Ebenso bedeutend ist ihr Engagement in der Weiterbildung für Lehrpersonen und Schulleitende sowie in den Bereichen Medienbildung und berufsfeldbezogene Forschung, Entwicklung und Evaluation.

Das Institut für Weiterbildung und Medienbildung (IWM) unterstützt Lehrpersonen, Schul- und Tagesschulleitungen in ihrer Arbeit mit einer breiten Palette an Weiterbildungs- und Beratungsangeboten, Bildungsmedien sowie mit weiteren Dienstleistungen.

Der Bereich Berufsbiografie, Beratung und Unterstützung begleitet die Lehrpersonen in berufsbiografisch orientierten Grundfragen der Persönlichkeitsentwicklung und des individuellen Professionswissens. Der Fokus ist dabei auf die Erweiterung und Vertiefung der Handlungskompetenzen gemäss Lehrauftrag sowie die Gesunderhaltung gelegt.

Per 1. Februar 2021 oder nach Vereinbarung suchen wir:

Dozentin oder Dozent Erziehungs- und Sozialwissenschaften

20 %
Die Anstellung ist vorerst befristet bis 31. Januar 2022, Verlängerung möglich.

Aufgaben

  • Entwicklung und Durchführung von überfachlichen Weiterbildungsangeboten (personale, soziale und methodische Kompetenzen LP21) für die Volksschule

Ihr Profil

  • Lehrdiplom und langjährige Unterrichtserfahrung auf der Volksschulstufe (Zyklus1, 2 oder 3)
  • Weiterführung der Unterrichtstätigkeit in der Volksschule erwünscht
  • Abgeschlossene Ausbildung auf tertiärer Stufe in Erziehungswissenschaften, Pädagogik / Psychologie oder vergleichbare Aus- und Weiterbildung
  • Erfahrung in der Lehrerinnen- und Lehrerweiterbildung erwünscht
  • Team-, Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit, Bereitschaft ein bestehendes Konzept mitzugestalten und weiterzuentwickeln
  • Flexibilität und Belastbarkeit
  • Interesse an aktuellen erziehungs- und unterrichtsrelevanten, wissenschaftlichen und bildungspolitischen Fragen

Die PHBern bietet

  • Vielseitige, herausfordernde und verantwortungsvolle Tätigkeit
  • Mitarbeit in einem engagierten Team
  • Entlöhnung nach kantonalen Richtlinien

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis 1. Dezember 2020 per E-Mail an

bewerbung.iwm@phbern.ch

Weitere Auskünfte erteilt

Dr. Katja Margelisch, Fachbereichsverantwortliche Erziehungs- und Sozialwissenschaften
(katja.margelisch@phbern.ch; +41 31 309 24 71)

Bewerbungsunterlagen von Stellenvermittlungsbüros können wir leider nicht berücksichtigen.