dipl. Ergotherapeut/in 65–85 %

Sie behandeln Kinder und Jugendliche im Einzel- und Gruppensetting und führen die dazugehörige Dokumentation. Die interdisziplinäre Zusammenarbeit und der fachliche Austausch gehören zu ihrer täglichen Arbeit, ebenso die Zusammenarbeit mit den Eltern und Neuropädiater/innen.
Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung in Ergotherapie, mit SRK-Anerkennung (HF, FH, BSc). Als dynamische und initiative Person sind Sie selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten gewohnt. Sie tragen Entwicklungsprozesse mit, besitzen gute Kommunikationskompetenzen, arbeiten transparent, sind teamfähig und flexibel.
Wir bieten Ihnen eine interessante und abwechslungsreiche Aufgabe in einem aktiven und zukunftsorientierten Fachzentrum mit attraktiven Anstellungsbedingungen nach kantonalen Richtlinien. Ein motiviertes, 8-köpfiges Team freut sich auf die Zusammenarbeit.
Nähere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Frau Annick Füllemann, Leitung Therapie, Tel. 061 417 90 11.

Ihre Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis spätestens am 30. April 2019 unter unten angegebener Internetadresse an die zuständige HR Beraterin Frau Karin Walter, welche Ihnen gerne auch bei allfälligen Fragen zum Bewerbungsprozess unter der Telefonnummer 061 552 62 54 Auskunft gibt.

Bitte senden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen via den Button "Bewerben".
Bewerben