Geomatik-Ingenieur/in 90%

Ihr Aufgabenbereich als Spezialist/in für nichtionisierende Strahlung umfasst einerseits die fachliche Prüfung von Baugesuchen für Sendeanlagen und andererseits die Kontrolle dieser Anlagen während dem laufenden Betrieb. Hierbei sind Sie verantwortlich für räumliche Vermessungen, Immissionsprognosen sowie Inspektionen. Ausserdem veranlassen Sie Strahlenmessungen und verwalten die physische und digitale Datenablage. Zudem erteilen Sie Auskünfte in Ihrem Fachbereich.
Für diese Aufgabe verfügen Sie über einen Bachelor in Geomatik oder eine gleichwertige Ausbildung und bringen einige Jahre Berufserfahrung im Vermessungswesen mit. Dank guten Kommunikationsfähigkeiten sowie ausgeprägtem Verhandlungsgeschick unterstützen Sie die Lösungsfindung unter den verschiedenen Anspruchsgruppen. Zudem besitzen Sie den Führerausweis der Kategorie B.
In einem spannenden politischen Umfeld bieten wir Ihnen eine herausfordernde Tätigkeit mit Entscheidungskompetenzen und guten fachlichen Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Sie haben die Möglichkeit, Ihre Arbeit weitgehend selbständig zu planen und erledigen diese sowohl im Büro als auch vor Ort.
Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Herr Axel Hettich, Leiter der Abteilung Nichtionisierende Strahlung, Tel. 061 552 61 48.

Bitte senden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen via den Button "Bewerben".
Bewerben